Aktuelles

Feiertag 3.10. - Geänderte Bestell- und Liefertermine

Bitte beachten Sie unsere geänderten Bestell- und Lieferzeiten in der Woche vor dem Feiertag am 3. Oktober:

- statt Dienstag, 3.10.17 liefern wir bereits am Montag, 2.10.17, 3-5 Stunden später als normal, Bestellannahmeschluss ist für Shopbesteller am Samstag 30.9.17, 24 Uhr, für Telefon- und Brotbestellungen Freitag 14 Uhr;

- die Anlieferung am Mittwoch, 4.10. bleibt wie gewohnt, lediglich ändert sich der Bestellannahmeschluss auf Samstag, 30.9.17 um 24 Uhr;

- die Anlieferung am Donnerstag, 5.10. bleibt auch wie gewohnt, lediglich ändert sich der Bestellannahmeschluss auf Montag, 2.10.17 um 9 Uhr;

- die Anlieferung am Freitag, 6.10. bleibt wie gewohnt, auch der Bestellannahmeaschluss ändert sich nicht.

Bitte berücksichtigen Sie diese Terminveränderungen, vielen Dank!

Überraschende Genussvielfalt in der Packhalle bei Ökullus

Verkostung Käse und Wein bei Ökullus in der Packhalle

Gaumenschmaus im Rahmen der Aktionstage Öko-Landbau NRW 2017

Die Packstraße für Gemüsekisten ruhte bereits, als die große Halle bei Ökullus für den ersten Gaumenschmaus vorbereitet wurde. Dort wo normalerweise fleißige Packer und Packerinnen die Grünen Kisten befüllen versammelten sich zahlreiche Käse- und Weinliebhaber um eine festlich gedeckte Tafel. Ihnen wurde von der Käserin Sabine Jürß von Scellebelle und Jörg Schulze Buschhoff von Ökullus Naturkosthandel ein außergewöhnliches Zusammenspiel von Käse und Wein kredenzt, alles in Bioqualität versteht sich.

Der Scellebelle lactique Grisette, ein chèvre der auf der Zunge zergeht, zusammen mit einem Sauvignon blanc aus Rheinhessen stimmte gleich zu Beginn auf den genussvollen Abend ein. Es folgten außergewöhnliche Geschmackserlebnisse vom herzhaften Weichkäse in Kombination mit Muskateller, bis zum klassischen Dessertkäse aus England – einem Stilton, der zusammen mit Portwein den Abschluss bildete. Die Geschmacksvielfalt von sanft, cremig, nussig bis würzig, prickelnd, gereift entlockte manchem Teilnehmer ein verwundertes „oh“ und ein genussvolles „mh“. Es war ein Gaumenschmaus.

Zum Abschluss durfte noch den Ziegen im Stall bei Scellebelle gute Nacht gesagt werden bevor alle mit vielen neuen Geschmackseindrücken nach Hause gingen.

Ökullus besucht Weiling-Messe in Coesfeld

Das Team von Ökullus war am Wochenende zu Besuch auf der Weiling-Messe in Coesfeld. Alljährlich lädt der Bio-Großhändler Weiling GmbH an seinen zwei Stammsitzen in Coesfeld und Lonsee zu seiner Hausmesse und gibt Besuchern aus Einzelhandel und Betrieb die Chance, sich über die Vielfalt des Bio-Fachhandels zu informieren.

Auch wir haben eine Menge neuer Produkte verköstigt, interessante Gespräche mit den Ausstellern geführt und neue Kooperationen geschlossen. Es lohnt sich regelmäßig in unserem Online-Shop vorbeizuschauen!

Genussgartenfest 2017

Genussgärten bei Ökullus, Gartennamen Prerisverleihung 2017

Preisverleihung zur Wahl des schönsten Genussgarten-Namens 2017


Wie jedes Jahr waren zum Genussgartenfest am 1. September wieder alle GärtnerInnen eingeladen. In gemütlicher und fröhlicher Runde wurden Pflegetipps und Ernteerlebnisse ausgetauscht. Passend zum Termin zeigte sich die Sonne und die schwarzen Wolken konnten der Stimmung nichts anhaben. So schmeckten die vielen mitgebrachten Leckereien wieder köstlich.

In diesem Jahr haben wir alle Genussgärtner zur Wahl des schönsten Gartennamens eingeladen. Unserem Büroteam entlocken die kreativen Gartennamen der Genussgärtner immer mal wieder ein Schmunzeln. Schade wenn all die Ideen einfach nur im Grün der Gärten verschwinden. Also haben wir zur Wahl eingeladen. Aus der Reihe klangvoller Namen wie Fuchsbau-Gartenland, mohltied, Pferdewiese oder Sanssouci 2.0 erhielten die Gartennamen:

„Bohngemeinschaft“ und

„Zum Limonadenbaum“ die meisten Stimmen.

Da keiner von den Preisgewinnern vor Ort war, wurde der 3. Preis unter den Anwesenden verlost. Die Gartenkinder hatten Spaß an Schürze, Erntekorb und Strohhut und alle Anwesenden einen fröhlichen Ausklang des Genussgartenfestes.

Gaumenschmaus bei Ökullus

Gaumenschmaus bei Ökullus, Käse- und Wein-Verkostung 2017

Einladung zur Verkostung von Käse und Wein an einem ungewöhnlichen Ort.

Im Rahmen der Aktionstage Öko-Landbau NRW 2017 verwandeln wir Anfang September unsere Packhalle in einen Ort zum Genießen. Neben der Packstraße, wo normalerweise unsere fleißigen Packer und Packerinnen die Grünen Kisten befüllen, wird an einer festlichen Tafel eine Verkostung stattfinden.

Wir haben für Sie köstliche Ziegen- und Kuhmilchkäse und dazu passende hochwertige Weine ausgewählt, selbstverständlich in Bioqualität. Die Käserin Sabine Jürß vom Ziegenhof Scellebelle aus Münster-Handorf und Jörg Schulze Buschhoff werden durch die Verkostung führen. Sie erzählen kurzweilig Interessantes zur Herstellung, Besonderheiten und Herkunft der gereichten Käse und Weine.

Der Tisch ist für Sie gedeckt, genießen Sie hochwertigen Wein und Käse in einer ganz besonderen Atmosphäre!

Termine:   04. und 11. September 2017, jeweils 19:00 - 21:30 Uhr
Ort: Packhalle bei Ökullus Naturkosthandel, Am Handorfer Bahnhof 25, 48157 Münster
Veranstalter:Naturkosthandel Ökullus, am Handorfer Bahnhof 2, 48157  Münster
Ziegenhof Scellebelle, 48157 Münster
Teilnahmebeitrag:25 Euro pro Person
Anmeldung:Anmeldung durch Überweisung des Teilnahmebeitrages
Bitte unbedingt den gewählten Termin und den Veranstaltungstitel eintragen: "04.09. Gaumenschmaus" oder 11.09. Gaumenschmaus"
Anmeldefrist:28.08.2017, aktuell sind noch wenige Plätze frei
Bezahlung:kurzfristig per Überweisung
Naturkosthandel Ökullus, IBAN: DE34 4016 0050 1508 4593 00
Infos:

Victoria Schulze Buschhoff, 0251-3270123, victoria@oekullus.de

Bioland-Eier von Ökullus

Bioland-Eier von Ökullus

Bei uns im Betrieb wird das beanstandete Mittel nicht eingesetzt!

Aus der Presse haben Sie bestimmt entnommen, dass in Eiern Pflanzenschutzmitteln gefunden wurden.

Das Reinigungsmittel "Dega 16" ist eigentlich ein biologisches Mittel auf Basis von ätherischen Ölen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde das Insektizid Fipronil illegal unter das Reinigungsmittel "Dega 16" gemischt. Durch die Anwendung dieser Mixtur wurden offenbar Eier kontaminiert, die inzwischen aus dem Verkauf genommen bzw. zurückgerufen werden.

Das Insektizid Fipronil wird in der Tiermedizin oder als Pflanzenschutzmittel eingesetzt, es bekämpft Flöhe, Läuse, Schaben, Zecken und Milben. Es ist jedoch als Arzneimittel für die Anwendung bei Lebensmittel liefernden Tieren verboten. Beim Menschen kann es Haut und Augen reizen sowie Übelkeit, Erbrechen und Kopfschmerzen verursachen.

Bioland-Eier von Ökullus: Bei uns im Betrieb wird das Reinigungsmittel DEGA-16 nicht eingesetzt. Zur Milbenbekämpfung findet bei uns Steinmehl Verwendung. Generell ist in Bioland-Betrieben, laut Informationen des Bioland-Verbandes, Dega 16 kein gebräuchliches Mittel. Zum jetzigen Zeitpunkt kann davon ausgegangen werden, dass sich keine belasteten Bioland-Eier auf dem Markt befinden.

Pflanzenschutzmittel - wirklich alternativlos?

Biolandbau funktioniert auch ohne Agrarchemie. Ein interessanter Beitrag der Lokalzeit Münsterland vom 12.07.2017 mit Jörg Schulze Buschhoff.

Schauen Sie sich den Beitrag an: Pflanzenschutzmittel - wirklich alternativlos?

Ökullus in der Zeitung

Die WN Münster schreibt am 18.05. "600 Abo-Kisten gehen auf Reisen", lesen Sie hier

Die sieben Bioland-Prinzipien

Die sieben Bioland-Prinzipien stehen für unser Leitbild und Ideal der Landwirtschaft der Zukunft. Wir laden Sie herzlich ein, sich selbst davon ein Bild zu machen: Auf bioland.de, direkt auf den Höfen der Bioland-Bauern oder den Betrieben unserer verarbeitenden Partner. Wer die Zusammenhänge und Auswirkungen unserer Wirtschaftweise kennt, kann einschätzen, welchen ganzheitlichen Mehrwert Bioland-Lebensmittel für uns alle haben.

Informieren Sie sich und werden Sie Teil einer Gemeinschaft, die Verantwortung für unsere Zukunft übernimmt: Als Erzeuger, Verarbeiter, Mitbürger oder Kunde.


www.bioland-prinzipien.de

Wann ist was reif – unser Saisonkalender

Welches Gemüse hat im Februar Saison? Eine Frage, die immer weniger Menschen beantworten können. In unseren Breitengraden können wir Obst und Gemüse fast überall und jederzeit einkaufen. Obst und Gemüse hat immer Saison!?

Die Globalisierung macht es möglich, meist ohne Rücksicht auf die Umwelt, die Natur, die Arbeitsbedingungen……

 

Doch wie soll man sich bei dieser riesigen Auswahl zurechtfinden? Wir sind schon häufiger gefragt worden, ob wir einen Saisonkalender erstellen. Jetzt ist es soweit.

 

In unserem Saisonkalender erfahren Sie wann welches Gemüse und Obst in unserer Region Saison hat. Denn wer saisonal und aus der Region kauft, tut Gutes. Es lohnt sich nach dem Saisonkalender einzukaufen.

Sie bekommen knackiges, frisches Gemüse, direkt aus der Region, ohne weite Transportwege.

Durch die natürlichen Erntezeiten im Freiland schmecken die Früchte besser, enthalten mehr Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe.

Sie sind gesünder, ausgereifter und damit verträglicher (importiertes Gemüse/Obst wird wegen des Transportes meist unreif geerntet und künstlich nachgereift).

Mit dem Kauf von regionalem Gemüse/Obst fördern Sie die hiesigen Arbeitsplätze, unsere Kulturlandschaft, die Umwelt und unser Essverhalten.

 

Wir hoffen Ihnen damit eine praktische Einkaufshilfe zu geben.


Hier finden Sie unseren Saisonkalender zum downloaden.

 

Tipp: Wer ausschließlich  Gemüse aus der Region möchte, der sollte sich für unser Regionalsortiment zu 18 € entscheiden. Von Mai/Juni bis ca. Dezember /Januar packen wir garantiert alles was die Region zu bieten hat.