Klassische Hühnersuppe mit Eierstich - Suppen und Eintöpfe - Ökullus
WarenkorbWarenkorb

Warenkorbvorschau

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Klassische Hühnersuppe mit Eierstich

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Suppenhuhn oder Bruderhahn (etwa 1,1 kg)
  • 2 Möhren
  • 400 g Sellerie
  • 1 Stange Porree
  • 2 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • 1 TL Pfefferkörner 
    Eierstich: 
  • 2 Eier
  • 6 EL Schlagsahne
  • Butter für die Förmchen
  • 80 g Langkorn-Reis oder 100g Suppennudeln
  • etwas Gemüse als Einlage, z.B. 1 Möhre, etwas Blumenkohl, ½ Stange Porree und/ oder….
  • 2 TL Zitronensaft
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 1/2 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:

1. Suppenhuhn mit kaltem Wasser innen und außen gründlich abspülen. Möhren, Zwiebeln, Porree und Sellerie schälen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Das Huhn und das Gemüse in einen großen Topf geben und mit ca. kaltem 2 l Wasser auffüllen. 2 TL Salz, das Lorbeerblatt und Pfefferkörner zugeben, aufkochen und bei kleiner Hitze mindestens 1,5 bis 2 Stunden kochen. (Das Huhn ist gar, wenn sich die Beine leicht vom Rumpf abziehen lassen.)
2. Für den Eierstich: Eier und Schlagsahne verquirlen, mit Salz würzen und in eine flache, gut gefettete ofenfeste Form oder in 2 gefettete Förmchen (Tassen) geben. Form mit Alufolie abdecken und in einen weiten Topf ins heiße Wasserbad stellen. Bei kleiner Flamme in etwa 30 Minuten stocken lassen. 
3. Reis oder Nudeln garen.

4. Huhn aus der Brühe heben. Die Brühe durch ein Haarsieb in einen Topf gießen. Das zerkochte Gemüse wird nicht mehr gebraucht.

5. Das Hühnerfleisch von Haut und Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Eierstich aus der Form lösen und in kleine Würfel schneiden. Das Einlagengemüse sehr fein schneiden.

6. Die Suppe erhitzen, das klein geschnittene Gemüse (Einlage) hinzufügen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Dann das Hühnerfleisch, den Eierstich und den Reis oder die Nudeln hinzufügen. Mit Salz, Zitronensaft und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Zum Servieren über die Suppe streuen.

Tipp: Aus dem restlichen Hühner- oder Hähnchenfleisch kann ein fantastisches Frikassee zubereitet werden. Ein Rezept dazu finden Sie bei uns im Shop!

Noch mehr Suppen- und Eintopfrezepte:

Zurück zur Rezeptsammlung: