Zucchini-Spitzkohl-Salat mit Ziegentalernn - Salate - Ökullus
Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Zucchini-Spitzkohl-Salat mit Ziegentalern

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Zucchini
  • 1 Spitzkohl (ca. 700 g)
  • 6 EL Orangensaft
  • 1 EL abgeriebene Orangenschale
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL körniger Senf
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 40 g eingelegte getrocknete Tomaten in Olivenöl
  • 4 Ziegentaler (oder Lammkoteletts)
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 2 kleingeschnittene Knoblauchzehen
  • Olivenöl zum Braten

Zubereitung:

  1. Zucchini putzen und in kleine Stücke schneiden. Den Spitzkohl vierteln, den Strunk herausschneiden und die Viertel in dünne Streifen schneiden. Die Zutaten der Salatsauce verrühren und 3-5 Min. mit dem Kohl verkneten.
  2. Abgetropfte Tomaten in Streifen schneiden und mit dem Kohl mischen.
  3. Die Ziegentaler nacheinander in Mehl, dem verquirlten Ei und den Semmelbröseln wenden. In Öl 3-4 Minuten goldbraun braten, kurz vorm Rausnehmen die Knoblauchzehen hinzufügen und ca. 1 Minute mitbraten.
  4. Den Salat evtl. nachwürzen und gut abgetropft dekorativ auf 4 Teller mit den Ziegentalern servieren.

Tipp:  Wenn Sie Minze im Garten oder als Kräutertöpfchen haben können Sie davon auch noch 2-3 Blättchen kleingeschnitten in den Salat geben. Schmeckt lecker. Statt Ziegentaler schmecken auch Lammkoteletts, kurz gebraten mit Rosmarin und Knoblauch, köstlich dazu. 

Noch mehr Salatrezepte:

Zurück zur Rezeptsammlung: