Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
EG-Bio
DE-ÖKO-006
Italien
Produktfoto zu Frühkartoffeln 1kg

Frühkartoffeln 1kg

eigener Anbau
Stück
#700
ca. 3,50 € / Stück
3,50 € / kg
7% MwSt
Handelsklasse II
Richtpreis, Dieser Artikel wird genau eingewogen.

Info

In der Kulturführung sind Frühkartoffeln wesentlich anspruchsvoller als Lagerkartoffeln. Nach dem dreiwöchigen Vorkeimen werden sie aufs Feld gepflanzt und dort mit Folie abgedeckt. Nach ca. 2 Monaten wird die Abdeckung schließlich gelüftet. Frühkartoffeln werden geerntet, wenn die Pflanze noch voll im Wuchs ist. Das hat einerseits den Vorteil, dass diese Kartoffeln mehr Inhaltsstoffe haben. Andererseits sind die Schalen nicht stark ausgebildet. Die Kartoffeln sind nur kurz lagerfähig und bei der Ernte wesentlich empfindlicher.        
Hersteller Bio Tropic
VerbandEG-Bio
KontrollstelleDE-ÖKO-006
HerkunftItalien
InhaltStück
QualitätDE-ÖKO-006

Herkunft

Bio Tropic

Italien
BioTropic ist Spezialist für den Anbau, Import und europaweiten Verkauf von biologischem Obst und Gemüse aus fünf Kontinenten. Eine Besonderheit sind eigene Agraringenieure, die weltweit tätig sind. In unserem Hauptsitz in Duisburg haben wir mehrere Reifekammern für Bio-Mangos und -Bananen in Betrieb.

Wir haben Zweigniederlassungen in Italien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien, Costa Rica und der Dominikanischen Republik. Sie ermöglichen uns direkte Handelsbeziehungen auf der ganzen Welt. Durch unsere Arbeit vor Ort kennen wir unsere Bio-Produzenten persönlich. Mit vielen arbeiten wir bereits jahrelang partnerschaftlich zusammen.

Neben unseren Handelsbeziehungen besitzen wir eigene Anbauprojekte in Costa Rica, der Dominikanischen Republik und in der Elfenbeinküste. Wir wissen also um die Herausforderung des Bio-Anbaus und können mit unseren Bio-Produzenten auf einer Augenhöhe kommunizieren.

Italien