Möhren-Nuss-Ecken - Kuchen und Gebäck - Ökullus
Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Möhren-Nussecken

Zutaten:

  • ca. 500 g Möhren
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • 6 Eier
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 1 Msp. Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Walnusskerne, gemahlen
  • 100 g Vollkornmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 100 g Halbbitter-Kuvertüre
  • Backpapier für das Blech

Zubereitung:

  1. Möhren schälen und fein reiben, mit dem Zitronensaft vermischen.
  2. Die Eier trennen, die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen.
  3. Eigelbe mit Zucker, Zitronenschale, Vanille und Salz cremig rühren. Gemahlene Walnüsse, das mit Mehl vermischte Backpulver und Zimt unter die Eimasse mischen. Den Eischnee mit einem Schneebesen locker unterheben.
  4. Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig 2 cm hoch darauf verstreichen. Teig im Ofen (Mitte, Umluft 180 °) 25-30 Min. backen. Anschließend auskühlen lassen.
  5. Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Die Oberfläche des Kuchens damit dünn bepinseln, trocknen lassen. Den Kuchen in 10-20 Dreiecke schneiden.
  6. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen, jeweils die Ecken des Gebäcks in die Kuvertüre tauchen und auf einem Kuchengitter abtropfen und fest werden lassen.

Noch mehr Kuchen- & Gebäckrezepte:

Zurück zur Rezeptsammlung: