Gemüsegärtnergesellin

Schon sind die 2 Jahre um und Alina hat ihre Ausbildungszeit zur Gemüsegärtnerin auf unserem Bioland-Hofgut erfolgreich abgeschlossen.

Als Kind schon in Omas Gemüsegarten

In einer Selbstversorgerfamilie aufgewachsen, hat Alina bereits als Kind ihre ersten Erfahrungen im Gemüsegarten gesammelt. „Meine Oma hat mich mit ihrer Liebe zum Gärtnern geprägt“ erzählt sie und erinnert sich an Gartenerlebnisse aus ihrer Kindheit und gemeinsame Mahlzeiten mit gartenfrischen Gerichten.

Nach ihrem Studium und beruflicher Tätigkeit im Bereich der Sozialen Arbeit war ihr nächstes Ziel eine Zusatzausbildung in Gartentherapie. Doch vorab wollte sich Alina das Grundlagenwissen für den Gemüseanbau im ökologischen Landbau aneignen und hat eine Ausbildung bei Ökullus begonnen.

Neben Aussaat, Pflanzung und Ernte der Gemüsesorten, gehört auch die Bodenvorbereitung und Pflege der 40 verschiedenen Kulturen zur täglichen Arbeit des Gärtnereiteams. Nach der Ernte folgt die Vorbereitung der Gemüsesorten für den Verkauf über unsere Ökokisten oder auf den Wochenmärkten. Der Direktverkauf an den Endverbraucher am Markstand gehört am Hofgut mit zur Tätigkeit eines Auszubildenden.

Kulturbericht in 45 Minuten

Bei der abschließenden praktischen Prüfung müssen alle Auszubildenden unter anderem einen Kulturbericht vorstellen. Dabei sind alle Details einer Gemüsekultur, von der Vorbereitung über die Aussaat, Pflege und Ernte des Gemüses dem Prüfungsteam in 45 Minuten zu erläutern. Alina musste 3 Kulturberichte vorbereiten und sich überraschen lassen welches Gemüse die Prüfer auswählen, es wurde Zuckermais. 

Ihr Favorit war das Gemüse Flower Sprouts. Neben Schwarzkohl oder Mexikanischer Minigurke ist diese Neuzüchtung aus Rosenkohl und Grünkohl eine der Gemüsesorten, die sie während ihrer Ausbildungszeit neu kennengelernt hat. Daraus kocht sie leckere Gerichte, mal von der fränkischen Heimat beeinflusst und mal kreativ kombiniert, aber immer lecker. 

Alina wird diese Gartensaison noch auf unserem Hofgut arbeiten und sucht dann neue Herausforderungen, das Ziel Gartentherapie fest im Auge.

Wir wünschen Alina dabei alles Gute!

23.06.2022