Exklusive Bioweine aus Frankreich vom Weingut LoLiCé

 

Ein freundschaftlicher Kontakt zur Winzerin Barbara Meisinger besteht seit dem gemeinsamen Studium an der Fachhochschule Osnabrück. Victoria und Jörg Schulze Buschhoff entschieden sich anschließend für den Anbau und Handel mit Biogemüse, Barbara Meisinger ist Winzerin geworden.

Bereits 1998 hat sie zusammen mit Patrick Monet ein kleines Weingut von 6 ha Größe in der Provence übernommen. Damals war die Produktion ausschließlich für eine Kellereigenossenschaft bestimmt. Der Wunsch, eigenen Wein herzustellen, erfüllte sich im Jahr 2003, als der erste Cuvée aus dem eigenen Weinkeller produziert werden konnte.

Das inzwischen auf 17 ha Produktionsfläche angewachsene Weingut, behält bewusst seine familiäre Größe und erlaubt es den Betreibern trotzdem, ihrer Experimentierfreudigkeit nachzugehen. Damit jede Parzelle und auch jede Rebsorte in ihrer Ursprünglichkeit erhalten bleibt, ernten und vergären die Winzer jede Parzelle getrennt. Seit 2007 produziert das Weingut nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus, seit 2011 ist das Weingut offiziell biozertifiziert.

Ein Name für das Weingut musste noch gefunden werden. Da Familie bei dem Winzerpaar großgeschrieben wird, wurde aus den Vornamen der drei Töchter Lola, Lissy und Célia der Name LoLiCé kombiniert. Daraus hat sich mittlerweile eine international anerkannte Weinmarke entwickelt.

Im Ökullus-Shop bieten wir 4 dieser exklusiven provenzalischen Bioweine an:

Das Weingut LoLiCé liegt inmitten des Départements VAR, im Herzen des AOC-Gebietes Côtes de Provence. Es gehört zu den Weingütern mit außergewöhnlichen Böden, die im „Goldenen Dreieck“ der Gemeinden Pierrefeu, Cuers und Puget-Ville vorkommen.

Die beiden Winzer schreiben: „Das warme und windige Klima liefert die optimalen Bedingungen für die Reifung unserer Weinstöcke und ermöglicht uns die Ernte von qualitativ hochwertigen Trauben. Weite Teile unseres Grundstückes weisen einen sehr trockenen, lehm- und kalkhaltigen Boden auf, wodurch eine tiefe Verwurzelung der Weinstöcke gefördert wird. Dadurch werden wertvolle Mineralien aus dem Boden aufgenommen, welche unserem Wein seinen einzigartigen Geschmack verleiht.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit den neuen provenzalischen Qualitätsweinen!

07.07.2020